next shows

program Herzog-Ernst Celle – live music club

RSS

event Information

Kommend | Archiv: 2019 2018 2017
  • Mo
    16
    Dez
    2019

    World Sinti Jazz Ensemble

    19:00 - ab 18 Uhr geöffnet

    Axel ist es gelungen noch einmal Weltklassekünstler nach Celle zu locken - auch für die Gypsy und Swingjazz-Freunde!
    DREI LEGENDÄRE VIRTUOSEN mit MARTIN WEISS ( Geige), HonoWinterstein (Gitarre), Joachim Dette (Kontrabass)

    World Sinti Jazz Ensemble - ein beswingter Jahresausklang im Herzog Ernst.

    Vielseitig. Spannend. Lebensfreude pur! Swing, Jazz, Folklore, Sinti-Traditionals mit immensem Feeling. Schwindelerregende Tonfolgen, sprudelnde Läufe in atemberaubendem Tempo wechseln mit sanften, innig vorgetragenen Balladen.
    Federleicht tanzen ihre Finger über die Saiten, die typischen Temposteigerungen kommen mit einer fulminanten Präzision, der allgegenwärtige, swingende Rhythmus ist atemberaubend! Das Trio Martin Weiss, Joachim Dette und Holzmanno Winterstein ist Legende. 

    Martin Weiss
    Violinist, Gitarrist, Komponist, Arrangeur, Leader.

    „Der Mann mit der lachenden Violine.“

    Haben Sie schon mal eine Geige erlebt, die sprechen, lachen, weinen kann, die fröhlich, traurig, melancholisch und heiter klingt? Atemberaubende Technik, tiefgründiger Ton, brillante Virtuosität und berührende Ausdruckskraft.
    Er gilt international als herausragender Violinist. Kaum einer lässt den Bogen so wohl dosiert über die Saiten streichen. Er hat die Mischung aus Sentiment und Temperament, Tristesse und Lebenslust derart im Gefühl, um souverän zwischen Jazz, Pop, Klassik und Tradition zu wandeln. Er hat die unverkennbare Mischung aus Virtuosität, Leichtigkeit und luftig lockerem Stil. Martin Weiss hat ein gut Teil deutscher Jazzgeschichte mit geschrieben.

    Familie & Herkunft
    Martin Weiss wurde 1961 in Berlin geboren. Er stammt aus einer traditionsreichen Sinti Musiker Familie, dem Stamm der Biale. Zu dessen prägenden Musikern zählen u.a. Django Reinhardt, Gono Weiss, Häns´che Weiss und Biréli Lagrène. Martin´s Großvater, Gono, lehrte ihn alles über Musik, was dessen Vorfahren wussten und weitergaben. Ein wesentlichster Ausspruch seines Großvaters war es: ehrlich, aufrichtig und echt zu spielen!

26+